Weizen-Buns

2479
Weizen-Buns Rezept
Der Klassiker unter den Burgerbrötchen: Weizen-Buns mit Sesam.

Der Klassiker unter den Burgerbrötchen sind die so genannten Weizen-Buns. Die mit Sesam bestreuten Brötchen finden Einzug bei sehr vielen Burgerezepten. Mit dem folgenden Rezept kannst du dir ganz einfach deine eigenen Weizen-Buns selber machen. Durch die vielen frischen Zutaten hast du Brötchen für deinen Burger, die es erstens so frisch nicht zu kaufen gibt und zweitens weißt du ganz genau, woraus dein Burger gemacht ist. Frischer geht es jedenfalls nicht. Selbst der Bäcker um die Ecke kann da nicht mithalten.

Anzahl BrötchenDauer der ZubereitungBackzeitBrennwerte
ca. 10 - 12ca. 45 Minutenca. 20 Minutenca. 211 kcal/ 883 kJ pro Bun

Mit diesem Rezept machst du leckere Weizen-Buns selbst

AnzahlEinheitZutatBemerkung
200MilliliterMilch
50GrammButter
500GrammWeizenmehlType 405
1TeelöffelSalz
1PriseZucker
1StückEivom glücklichen Huhn
1StückEigelbvom Ei eines glücklichen Huhns
1Würfelfrische Hefeca. 40 g
1PackungSesam

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Weizen-Buns

1. Erwärme die Butter und Milch in einem kleinen Topf ohne dass diese kochen. Gib zeitgleich das Mehl in eine andere Schüssel. In die Mitte machst du eine kleine Mulde. In diese Mulde kommt die Hefe.

2. Den erwärmten Butter-Milch-Mix über die Hefe gießen und mit einem Mixgerät auf mittlerer Stufe anrühren. Die Schüssel anschließend abdecken und an einem warmen Ort für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

3. Danach gibt du in die Schüssel jeweils Zucker, Salz und Ei. Dieses Gemisch rührst du solange, bis dieses Blasen wirft und vom Rand der Schüssel gelöst ist. Danach die Schüssel wieder abdecken und an einem warmen Ort für weitere 25 Minuten stehen lassen.

4. Jetzt heizt du deinen Backofen auf 200 °C (Umlauft 180 °C) vor. Mach dir jetzt an deine Hände etwas Mehl und knete den Teig aus der Schüssel kräftig durch. Teile die Knetmasse in etwa 12 gleichgroße Kugeln auf. Dies sind deine Weizen-Buns. Lege diese auf ein mit Backpapier ausgestattetes Backblech mit etwas Abstand zueinander und lass sie nochmals für ca. 10 Minuten in Ruhe. Jetzt kannst du sie leicht andrücken.

5. Das Eigelb, welches du vorher kurz gequirlt hast, wird jetzt über jedes Brötchen gepinselt und mit deinem Sesamkörnern bestreut. Danach lässt du sie für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen. Achte aber darauf, dass die Weizen-Buns aber nicht zu dunkel werden.

Die Weizen-Buns sind jetzt fertig und sollten so schnell wie möglich mit deinem Burger serviert werden, da sie so frisch einfach am besten schmecken!

Welches Zubehör kannst du für das Weizen-Buns Rezept benutzen?

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, dann lass uns doch bitte ein Kommentar da oder like diesen Beitrag einfach. Gerne darfst du dieses Rezept auch mit deinen Freunden teilen. Zeig Ihnen jetzt schon mal, welche leckeren Burger du Ihnen zeitnah servieren wirst. Auf unserer Seite erwarten dich viele weitere nützliche Tipps rund um den Burger und sehr leckere Rezepte zum selber machen, nicht nur für Burger-Buns.